Traktor Leasing: neue Möglichkeiten für die Landwirtschaft

Traktor Leasing: neue Möglichkeiten für die Landwirtschaft

Früher war es selbstverständlich, dass sich Landwirte die entsprechenden Fahrzeuge kaufen mussten. Heute bietet das Landmaschinen Leasing attraktive Möglichkeiten, Mähdrescher, Ballenpressen, Traktoren und Co. auf dem Hof zu haben.


Zudem kann es beim derzeitigen Zinssatz sinnvoll sein, neue Maschinen nicht bar zu bezahlen, sondern zu finanzieren. So behält man als Landwirt seine finanziellen Reserven für kurzfristig notwendige Investitionen. Das Traktor Leasing ist dabei eine besonders gute Möglichkeit, einen neuen Trecker zu leasen. Beim Landmaschinen Leasing spielt es keine Rolle, ob die neuen Zugmaschinen und Geräte gebraucht oder neu sind.

Das gewerbliche Leasing von Agrarmaschinen eignet sich besonders für kleine und mittelständische Unternehmen. Dabei funktionieren die Leasingraten nach dem „Pay-as-you-Earn“ Prinzip. Die Landmaschine finanziert sich über den wirtschaftlichen Ertrag bei der Nutzung. Die monatlichen Leasingkosten werden vom Gewinn des Betriebs abgezogen und senken so die Ertragssteuer.

So findet man ein gutes Traktor Leasing Angebot

Auch beim Landmaschinen Leasing sollte man auf den Zinssatz schauen. Ein niedriger Zinssatz ist gut, aber nicht der einzige Faktor für ein gutes Traktor Leasing Angebot. Die Laufzeitlänge muss zur Nutzungsdauer der Landmaschine passen, auch die Restwertregelung ist wichtig. Einige Leasing-Gesellschaften bieten Zusatzleistungen wie Reparaturen und Ersatz im Schadensfall an, die eine sinnvolle Ergänzung zum Leasing Vertrag sein können.

Neben der Finanzierung über die Hausbank oder den Hersteller bzw. Händler bieten Online-Portale gute Möglichkeiten für Landwirte, die Angebote zum Landmaschinen Leasing zu vergleichen. Anders als bei den Banken oder den Landmaschinenhändler kann man auf den Portalen die Angebote verschiedener gewerblicher Anbieter einsehen und diese auch mit anderen vorliegenden Leasing Angeboten vergleichen. In den Portalen findet man einen Zusammenschluss von vielen verschiedene Kreditinstitute und Leasing-Gesellschaften, aus denen der beste Anbieter für das Landmaschinen Leasing ermittelt wird.

Mit dem Traktor Leasing über eine digitale Plattform lassen sich auch gebrauchte Maschinen finanzieren. Die Nachfrage nach Gebrauchtmaschinen wächst, über Remarketing-Plattformen lassen sich online entsprechende Angebote finden. Das Landmaschinen Leasing ist eine gute Alternative, um als Landwirt technisch auf dem neusten Stand zu bleiben.