Auto Abo – die neuste Variante der Nutzung eines Pkw

Auto Abo – die neuste Variante der Nutzung eines Pkw

Das Auto Abo ist eine der neuesten Finanzierungsformen auf dem Markt. Trotzdem hat das sogenannte Flatrate-Angebot schon viele Freunde. Wir haben uns für Sie schlau gemacht, worum es sich dabei genau handelt.

Das Auto Abo ist eine der neuesten Finanzierungsformen auf dem Markt. Trotzdem hat das sogenannte Flatrate-Angebot schon viele Freunde. Wir haben uns für Sie schlau gemacht, worum es sich dabei genau handelt.

Inhaltsverzeichnis

Auto Abo – Was ist das?

Wer weder ein Auto kaufen, leasen noch Carsharing nutzen möchte, ist mit dem Auto Abo gut bedient. Eine Vielzahl an verschiedenen Fahrzeugmodellen steht zur Auswahl bereit. Interessenten buchen einen Pkw über einen bestimmten Zeitraum und zahlen dafür einen monatlichen Festbetrag. Es steckt die Idee dahinter, Menschen für eine all-inclusive-Gebühr den Besitz und infolge die Nutzung eines Autos zu ermöglichen. Die Monatszahlungen sind überschaubar und sorgen für eine gute Planungssicherheit.

Welche Kosten sind beinhaltet?

Auto Abo Angebote bieten den Vorteil, dass sämtliche Kosten für das Fahrzeug im Monatspreis enthalten sind. Dazu gehören:

  • Versicherung
  • Steuern
  • Wartungs- und Instandhaltungskosten
  • Verschleißteile
  • TÜV und Abgasuntersuchung
  • Wertverlust
  • vereinbarte Kilometerleistung

Letzteren Punkt sollte man im Auge behalten. Je nach Anbieter gibt es eine individuell begrenzte Kilometerleistung. Wird diese überschritten, ist jeder weitere gefahrene Kilometer kostenpflichtig. Fährt man weniger, können die ungenutzten Kilometer im darauffolgenden Monat zusätzlich beansprucht werden. Wer diesen Aspekt im Blick hat, braucht ausschließlich seine Spritkosten selbst zu bezahlen.

Vor dem Abschluss Vergleiche anstellen

Ein Auto Abo Vergleich lohnt sich in jedem Fall. Dies gilt insbesondere für die Kilometerpakete. Die Unterschiede sind in diesem Bereich groß. So gibt es Anbieter, die ausschließlich eine festgesetzte Kilometerleistung von 1.250 offerieren. Darüber hinaus werden pro Kilometer 20 Cent fällig. Bei anderen wiederum kann der Kunde frei wählen, beispielsweise zwischen 1.250 und 3.330 oder 200 bis 2.500 Kilometern. Außerdem bieten sie teilweise die Möglichkeit, die Fahrleistung monatsweise je nach Bedarf anzupassen. Ein Vergleich der Auto Abo Anbieter ist auch generell sinnvoll. Denn es gibt einige Unterschiede, darunter beim Fahrzeugangebot, der Flatrate-Höhe und der Wartezeit auf den Pkw. Außerdem werden Kündigungsfristen und die Geschäftsmodelle individuell festgelegt. Zu den Differenzierungen zählen:

  1. Bei manchen Auto Abos wird bei der Erstanmeldung eine einmalige Gebühr fällig.
  2. Einige Anbieter verfügen über einen eigenen Fahrzeugbestand.
  3. Andere erhalten ihre Autos von kooperierenden Unternehmen.
  4. Manche Dienstleister arbeiten auch mit Markenvertragshändlern zusammen.

Hintergrund Auto Abo für Neuwagen

Während verschiedene Auto Abo Gesellschaften sowohl Gebraucht- als auch Neuwagen anbieten, stellt ein Teil von Ihnen ausschließlich letztere zur Verfügung. Diese Vorgehensweise ist ebenso interessant für Kunden als auch Markenhändler: Rund ein Drittel der Zulassungen von Neuwagen sind Tageszulassungen. Dies bedeutet, sie unterstützen den Marktanteil des jeweiligen Autoherstellers, da sie in den Verkaufs- und Zulassungsstatistiken auftauchen. Dabei stehen sie jedoch beim Händler. Für die Standkosten eines Autos können mindestens 20 Euro pro Tag berechnet werden. Die durchschnittliche Standzeit beim Verkäufer beträgt 94 Tage. Das heißt, für den Hersteller fallen hohe Kosten an. Diese begründen das Interesse der Betriebe, die Fahrzeuge in Form eines Auto Abos zur Verfügung zu stellen.

Positiv für Hersteller und Kunden

  • Hersteller erhalten wertvolle Kundendaten.
  • Es besteht die Möglichkeit, dass der Abonnent später zum Autokäufer wird.
  • Ein Auto Abo eignet sich zum Ausprobieren verschiedener Fahrzeuge. So gibt es beispielsweise Angebote, die ein Jahr lang monatlich einen neuen Pkw bereitstellen.
  • Interessant für alle Menschen, die nur über einen überschaubaren Zeitraum einen Pkw benötigen.
  • Im Gegensatz zum Leasing oder einem Kauf durch Fremdfinanzierung können Auto Abos gekündigt werden. Die Kündigungsfristen unterscheiden sich jeweils.

Im Wandel der Zeit

Auffallend ist, dass sich im Laufe der Zeit die Stellung des Autos verändert hat. Jahrzehntelang galten Fahrzeuge als Prestigeobjekte. Hinter dem Besitz eines bestimmten Pkw-Modells stand die Leidenschaft des Eigentümers. Ein gewisser Stolz war leicht erkennbar. Heute wird vermehrt auf die Kosten geachtet. Darüber hinaus geht es um Bequemlichkeit und um den Vorteil, schnell zu einer individuellen Mobilität zu kommen. Selbstverständlich bestätigen auch hier Ausnahmen die Regel.