Unternhemensfinanzierung

Finanzminister Stephan Toscani führt neuen Vorsteher des Finanzamtes Merzig in sein Amt ein

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

(BFP) Finanzminister Stephan Toscani: „Das Finanzamt Merzig übernimmt eine herausragende Funktion für die saarländische Finanz-verwaltung und die länderbergreifende Zusammenarbeit.“
 
Am Donnerstag führte Finanzminister Stephan Toscani den neuen Vorsteher des Finanzamtes Merzig, Bernd Jager, in sein Amt ein.
 
Bernd Jager wurde im Jahr 2000 beim Finanzamt Homburg zum Ständigen Vertreter des Vorstehers bestellt. Es folgte die Versetzung zum Finanzamt Saarbrücken Mainzer Straße. Dort wurde er im Jahr 2007 ebenfalls zum Ständigen Vertreter des Vorstehers ernannt. In diesem Jahr wurde Bernd Jager zum Finanzamt Merzig versetzt und zum Vorsteher des Finanzamtes bestellt.

„Bernd Jager hat durch seine bisherigen beruflichen Tätigkeiten ausdrucksvoll bewiesen, dass auch das Finanzamt Merzig in Zukunft in guten Händen ist“, sagte Finanzminister Stephan Toscani in seiner Rede. Das Finanzamt Merzig ist für die Bezirke Beckingen, Losheim, Merzig, Mettlach, Perl, Wadern und Weiskirchen zuständig.

Im Rahmen des Projektes „Finanzamt 2020“ hat das Finanzamt Saarlouis im Jahr 2014 die Finanzkasse vom Finanzamt Merzig übernommen. Zudem wurde die zentrale Grunderwerbsteuerstelle vom Finanzamt Völklingen zum Finanzamt Merzig verlagert. Somit ist das Finanzamt Merzig nun der Standort der Zentralen Grunderwerbsteuerstelle für Rheinland-Pfalz und das Saarland.

„Das Finanzamt Merzig übernimmt eine herausragende Funktion für die saarländische Finanzverwaltung und spielt gleichzeitig eine herausragende Rolle bei der länderübergreifenden Zusammenarbeit“, sagte Finanzminister Stephan Toscani abschließend.

Hintergrund:
Unter dem Arbeitstitel KoRPuS (Kooperation Rheinland-Pfalz und Saarland) hatten die Landesregierungen des Saarlandes und von Rheinland-Pfalz vereinbart, dass man die Bearbeitung bestimmter Steuerarten jeweils in einem Land auch für das andere Land übernimmt. Diese bundesweit einmalige Kooperation konzentriert im Interesse einer effizienten Verwaltungssteuerung Kompetenzen und bündelt Aufgaben – die Bearbeitung von Erbschafts- und Schenkungssteuerfällen, sowie die Bearbeitung von Grunderwerbsteuerfällen – länderübergreifend.

Medienkontakt
Dr. Stienke Kalbfuss
Pressesprecherin
Telefon: (0681) 501-1602
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: http://www.saarland.de
Twitter: http://twitter.com/saarland_de
Facebook: http://de-de.facebook.com/saarland.de

Schreibe einen Kommentar

Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum o. g. Artikel. Beachten Sie, dass wir unseriöse Kommentare, Beleidigungen, Werbung, etc. nicht freischalten. Das Team vom BundesFinanzPortal distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen publizierten Pressemeldungen und Kommentaren. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion.