IT Finanzierung – Ist ein Firmenkredit oder Leasing vorteilhafter?

IT Finanzierung

Für Start-up-Unternehmen oder Firmen, die ihren veralteten Hard- und Softwarebestand erneuern müssen, stellt die IT Finanzierung eine große Hilfe dar. Mit ihr lässt sich ohne oder mit wenig Eigenkapital das Büro aufrüsten. Sie erfahren nachstehend alles rund um Finanzierungsmöglichkeiten.

Vergleichsrechner öffnen

Inhaltsverzeichnis

Mit IT Finanzierung liquid bleiben

Ein guter Grund, um seine technische Ausstattung jederzeit auf dem neusten Stand zu halten, sind die Mitarbeiter. Regelmäßig kommen moderne Innovationen auf den Markt, die die tägliche Arbeit erleichtern. Dies trägt zu einer besseren Motivation bei, wodurch die Arbeitsleistung gesteigert wird. Auch die Sicherheit spielt eine große Rolle. Die Cyberkriminalität ruht nicht, Hacker und Co. finden immer wieder Mittel und Wege, um in fremde Systeme einzudringen. Cyber-Sicherheitsexperten stehen ständig in vollem Einsatz, die Vorkehrungen werden stetig verbessert. Wer sich höchstmöglich schützen möchte, achtet auf zeitgemäße Sicherheitsvorkehrungen. Eine IT Finanzierung ermöglicht Unternehmen, das Eigenkapital nicht antasten zu müssen. Am häufigsten genutzt werden

    • Firmenleasing und
    • Firmenkredite

für die PC Finanzierung.

Welche Vorteile hat Firmenleasing?

Leasing wird immer häufiger für die Drucker Finanzierung und Co. genutzt. Der Leasingnehmer zahlt monatliche Raten und erhält dafür die benötigten Objekte zur Verfügung gestellt. Ihm obliegen alle Pflichten, darunter ist er für die Pflege und Wartung zuständig. Läuft der Leasingvertrag aus, gibt es drei Möglichkeiten:

  1. Erwerb des Leasinggutes durch eine Einmalzahlung
  2. die Objekte weiter leasen
  3. die Rückgabe an den Leasinggeber

Ein großer Vorteil des Firmenleasings ist, dass die geleasten Gegenstände nicht in der Bilanz des Leasingnehmers erscheinen. So werden seine Eigenkapitalquote und damit die Liquidität nicht eingeschränkt. Darüber hinaus können die Kosten und monatlichen Raten von der Steuer abgesetzt werden. Weiterhin bieten Leasinggeber oft einen unbegrenzten Abonnementservice für gesetzliche Anpassungen und technische Updates.

IT Finanzierung durch einen Firmenkredit

Wer eine Laptop Finanzierung oder eine PC Finanzierung bzw ähnliches nutzt, wird Eigentümer der technischen Geräte. Dies beinhaltet, dass in Bezug auf Wartung und Pflege mehr Freiheiten bestehen. In der Regel sind außerdem die Zinsen geringer als beim Leasing. Jeder Kredit erscheint in der Schufa oder anderen Auskunfteien. Dadurch ist die Bonität vermindert, die Kreditwürdigkeit sinkt. Wer seine IT Ausstattung durch einen Firmenkredit finanziert, muss neue Software selbst bezahlen. Zwar ist häufig ein regelmäßiges Update inkludiert, jedoch meist nicht länger als über einen Zeitraum von einem Jahr.

Wie hoch sind die Gesamtkosten?

Kostenbeispiel Firmenleasing

  • Wert der Leasingprodukte: 20.000 Euro
  • dreijährige Laufzeit
  • Anzahlung von 4.000 Euro (sogenannte Sonderzahlung)
  • monatliche Leasingrate einschließlich Zinsen: 300 Euro
  • dies ergibt einen Gesamtkostenbetrag von 14.800 Euro (300 Euro x 36 + 4.000 Euro)

Kostenbeispiel Firmenkredit

  • Neupreis der Produkte: 20.000 Euro
  • fünfjährige Laufzeit
  • der effektive Jahreszins liegt bei 3,9 Prozent
  • Anzahlung (Sonderzahlung) in Höhe von 4.000 Euro
  • 293,45 Euro für die Monatsrate
  • heraus kommt ein Gesamtkostenbetrag von 21.607 Euro (293,45 Euro x 60 + 4.000 Euro)

Durch Leasing stets innovative Geräte

Ein Vorteil der IT Finanzierung ist, dass der Leasingnehmer regelmäßig die neusten Produkte zur Verfügung hat. Nach Ablauf des Vertrages können sie durch den Abschluss eines erneuten Leasings gegen die modernsten Modelle ausgetauscht werden. Insbesondere die Server Finanzierung in Form vom Leasing lohnt sich, denn das Gerät bzw. das Computerprogramm stellt Funktionalitäten für weitere Programme und Gerätschaften bereit. Gerade in diesem Bereich ist es wichtig, jederzeit über die aktuellsten Errungenschaften zu verfügen. Wer Produkte kauft und diese kurzfristig wieder abstößt, trägt einen hohen Wertverlust.

Fazit

Leasing als IT Finanzierung zu nutzen, lohnt sich aufgrund der Steuervorteile vor allem für Selbstständige, Freiberufler und Unternehmer. Privatpersonen verfügen nicht darüber. Jedoch kann es durchaus auch für sie interessant sein. Ebenso wie Firmen profitieren sie von der Flexibilität des Leasings. Zudem besteht eine gute Planbarkeit: Die monatlichen Raten bleiben stets unverändert und sind auch nicht von Zinsschwankungen betroffen. Die Laufzeit ist sowohl beim Kauf als auch Leasing selbst bestimmbar.

 

Drucken

Finanzierungsrechner

Vergleichen und sparen! Nur wenige Schritte.