Unternhemensfinanzierung

Bares Geld sparen durch Online Rabattcodes

Artikel bewerten
(1 Stimme)
Bares Geld sparen durch Online Rabattcodes Bild von Michael Gaida auf Pixabay

Keine Frage: Der wichtigste Grund, warum heutzutage viele Dinge bequem im Internet bestellt werden, ist der übersichtliche und schnelle Preisvergleich. Doch der günstigste Preis kann dabei sogar noch niedriger werden. Zum Beispiel mit Gutscheincodes, wie sie von vielen Händlern und Internetportalen immer wieder angeboten werden.

Online-Händler auf Kundenfang

Unschlagbare Preisnachlässe und zusätzliche Rabatte in Form von festen Beträgen oder Prozenten auf den Gesamtpreis locken Kunden an. Diese Masche zieht nicht nur in Zeiten des Internets, sie gibt es schon so lange, wie Waren überhaupt verkauft werden. Und selbstverständlich funktioniert es, denn die potentiellen Käufer werden verlockt, indem ihnen ein noch besserer Preis angeboten wird. Wer da nicht zuschlägt, muss unter Umständen schon bald wieder deutlich mehr bezahlen. Damit die Händler und Portale im Internet ihre Kunden zum Kauf animieren können, bieten sie daher immer wieder Gutscheine und Rabatte an. Saftige Preisvorteile, versandkostenfreie Lieferung oder 3 zum Preis von 2 - Das gefällt den Kunden, die ohnehin bestellen möchten und verführt diese meist dazu, doch noch ein, zwei Teile mehr in den Warenkorb zu legen.

So finden Sie Online-Gutscheincodes

Wer sowieso bei einem bestimmten Händler einkaufen möchte, kann sich direkt auf dessen Internetseite nach entsprechenden Rabatten umschauen. Eine andere Möglichkeit ist es, direkt nach Codes für diesen Händler zu suchen, zum Beispiel bei https://www.gutscheincodesuchbot.de/ . Dort sind die Online-Shops und Kaufportale alphabetisch sortiert und lassen sich somit leicht finden. Es lohnt sich stets, vor dem nächsten Online-Einkauf zu schauen, ob vielleicht ein Rabattcode verfügbar ist. Je nach Höhe des Einkaufspreises und je häufiger bestellt wird, umso größer ist letzten Endes die Ersparnis. Aber Vorsicht: Häufig sind die Codes nicht mit anderen Aktionen kombinierbar. Es gilt daher, stets selbst abzuwägen, ob zum Beispiel die gerade angepriesenen 10% Rabatt günstiger sind als eine versandkostenfreie Lieferung.

Was tun, wenn die Rabattcodes nicht funktionieren?

Nicht immer funktionieren die Codes auf Anhieb, was aber nicht bedeuten muss, dass es keine aktuellen gibt. Manchmal sind die Codes bereits abgelaufen, aber noch nicht gelöscht worden. Es kommt jedoch auch vor, dass Händler zwar Gutscheincodes generieren, diese aber nicht freischalten oder sich ein Fehler im System eingeschlichen hat. Viele Händler zeigen sich dann aber sehr kulant, wenn sie freundlich gefragt werden, warum der entsprechende Code nicht funktioniert. Sollte sich für die Internetseite der Wahl kein Rabatt finden lassen, kann es sich auch lohnen, einen anderen Shop zu wählen.

Schreibe einen Kommentar

Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum o. g. Artikel. Beachten Sie, dass wir unseriöse Kommentare, Beleidigungen, Werbung, etc. nicht freischalten. Das Team vom BundesFinanzPortal distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen publizierten Pressemeldungen und Kommentaren. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion.