Fraktion DIE LINKE: So viele Chancen wie 2017 hat Sachsen-Anhalt noch nie vertan

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Fraktion DIE LINKE: So viele Chancen wie 2017 hat Sachsen-Anhalt noch nie vertan Swen Knöchel - dielinke-fraktion-lsa.de
(BFP) In der heutigen Kabinettspressekonferenz stellte Finanzminister André Schröder den endgültigen Haushaltsabschluss für das Jahr 2017 vor. Dazu bemerkt der finanzpolitische Sprecher Swen Knöchel: Noch nie standen Sachsen-Anhalt so viele Mittel zur Verfügung wie 2017 und noch nie hat eine Landesregierung so wenig daraus gemacht. Wenn das Auffüllen von Rücklagen der einzige Erfolg ist, den die Landesregierung vorweist, dann hat sie nicht verstanden, worum es bei der Haushaltpolitik geht. Seit Jahren ist Sachsen-Anhalt nicht in der Lage, die ambitionierten Investitionsprogramme umzusetzen. Seit Jahren hinkt die Entwicklung der Bruttowertschöpfung Sachsen-Anhalts der gesamtdeutschen Entwicklung hinterher. Auch die anderen neuen Bundesländer sind uns weit voraus.

Wer vor diesem Hintergrund gestiegene Rücklagen und die schwarze Null als einzige Erfolge feiert, der hat einfach nicht begriffen, dass Finanzpolitik kein Selbstzweck ist. Die Landesregierung täte gut daran, die ihr zur Verfügung stehenden Mittel für unser Land zu nutzen, statt mit Rücklagen zu prahlen.

Quelle: dielinke.lt.sachsen-anhalt.de

Schreibe einen Kommentar

Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum o. g. Artikel. Beachten Sie, dass wir unseriöse Kommentare, Beleidigungen, Werbung, etc. nicht freischalten. Das Team vom BundesFinanzPortal distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen publizierten Pressemeldungen und Kommentaren. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion.