Jopp AG optimiert ihre Mitgliederverwaltung mit Hilfe der GFKL

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

(BFP) Die Jopp Aktiengesellschaft setzt mit Beginn des Monats März in der Kundenverwaltung ihrer Fitnessclub-Ketten, Hard Candy Fitness® und SUPERWOMEN® auf die Full-Service-Lösungen der intratech GmbH.

Im Mittelpunkt der Zusammenarbeit steht der Wechsel zur leistungsstarken Fitnessstudiosoftware der GFKL intratech zur modernen Steuerung und Überwachung sämtlicher Service-Prozesse, von der Zugangskontrolle bis hin zur Steuerung operativer Vorgänge und Automaten (bargeldloses Studio). Fitnessclub-Kunden profitieren dank innovativer Lösungen im Trainingsalltag von einem verbesserten Service auf dem neusten Stand der Technik. Zusätzlich übernimmt das Unternehmen GFKL intratech die Büroverwaltungsaktivitäten der Jopp AG.
Die Jopp AG betreibt zahlreiche hochwertige Fitnessclubs in erstklassigen Lagen. Das strategische Ziel der JOPP AG ist die Eröffnung weiterer hochwertiger Clubs der Luxusfitnessmarke Hard Candy Fitness®. Um trotz schneller bundesweiter Expansion einen reibungslosen Ablauf innerhalb der Büroverwaltungsaktivitäten zu gewährleisten, hat sich das Berliner Unternehmen für die Zusammenarbeit mit der GFKL intratech entschieden.

„Wir freuen uns, neben der langjährigen Zusammenarbeit im Forderungsmanagement den kompetenten und führenden Partner GFKL nun auch in der softwareseitigen Betreuung unserer Fitnessclubs mit ins Boot zu holen! Die Zusammenarbeit erleichtert uns die intensive Konzentration auf die Erschließung neuer Standorte und den Auf- und Ausbau der Hard Candy Fitness® Kette“,  erklärt Ralf Jopp, Vorstand der Jopp AG.

Kamyar Niroumand, Vorstandsvorsitzender der GFKL-Gruppe, weiter: „Mit der Integration der intratech GmbH in die GFKL-Gruppe konnten wir im letzten Jahr unser Dienstleistungsangebot um die Bereiche Software-Services und Büroverwaltung erweitern und bieten Fitnessstudios so nun ein einzigartiges, ganzheitliches Angebot an. Die erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem renommierten Partner Jopp AG ist eine Bestätigung dieser strategischen Entscheidung. Wir freuen uns daher sehr über das Vertrauen in unsere Expertise. Künftig können wir nun unseren Service am Standort Berlin ausbauen.“

Jopp Aktiengesellschaft:
Die Jopp AG ist seit 2013 exklusive Lizenznehmerin für Hard Candy Fitness®. Das Berliner Unternehmen hat zusätzlich das exklusive Recht selbst Lizenzen für die drei Länder zu vergeben.
Hard Candy Fitness® ist eine globale Luxus-Fitnessmarke mit einer unverwechselbaren weltweiten Präsenz. Hard Candy Fitness® wurde 2010 von der weltbekannten Pop-Ikone und Fitness-Enthusiastin Madonna in Zusammenarbeit mit den weltweit führenden Experten für Fitnessclubprojektierung Nev Evolution Ventures gegründet und betreibt derzeit Clubs in Moskau, St. Petersburg, Santiago de Chile, Sydney, Mexiko-Stadt, Rom, Berlin und Toronto. Der Schwerpunkt der Clubs liegt auf den exklusiv von Madonna entwickelten Kursen und individuellen Workouts.
Den ersten von mehreren geplanten Clubs für Männer und Frauen in Berlin eröffnete Madonna persönlich mit einer großen Feier am 17. Oktober 2013. In Frühjahr dieses Jahres eröffnen noch zwei weitere gemischte Clubs in Berlin – am Hohenzollerndamm und im Europa-Center. Die beiden ersten Hard Candy Fitness® Clubs außerhalb der Hauptstadt stehen ebenfalls kurz vor der Eröffnung. In Köln und Fürth kann ab Frühjahr dieses Jahres in Madonnas Hard Candy Fitness® trainiert werden.
Neben Hard Candy Fitness® und Hard Candy Fitness Women® hat die Jopp AG noch eine eigene Marke: SUPERWOMEN®. Die Frauenfitnesskette im Discountbereich steht für ein ganzheitliches Trainingsergebnis inklusive Kursen und Wellness.

intratech GmbH – ein Unternehmen der GFKL-Gruppe:
Die GFKL Financial Services AG ist einer der führenden Dienstleister für Forderungsmanagement in Deutschland. Ihre rund 950 Mitarbeiter betreuen ein Forderungsvolumen von derzeit circa 16,6 Milliarden Euro. Das Angebot der GFKL richtet sich an Handelskonzerne, Banken, Versicherungen, Energieversorger, Telekommunikationsunternehmen und öffentliche Institutionen ebenso wie an kleine und mittelständische Unternehmen. Die Kompetenz der GFKL im Forderungsmanagement umfasst ein breites Portfolio mit hohem Qualitätsanspruch. Die Ratingagentur Standard & Poor’s verlieh ihr dafür das höchste Rating als Servicer: „Strong, Outlook Stable".

Pressekontakt:
GFKL Financial Services AG
Kartika Warno
Referentin Corporate Communications
Am EUROPA-CENTER 1b
45145 Essen

Tel.: +49 201 102-1191
Fax: +49 201 102 1102-095
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.gfkl.com

Schreibe einen Kommentar

Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum o. g. Artikel. Beachten Sie, dass wir unseriöse Kommentare, Beleidigungen, Werbung, etc. nicht freischalten. Das Team vom BundesFinanzPortal distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen publizierten Pressemeldungen und Kommentaren. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion.

BundesUmweltPortal

Der Feed konnte nicht gefunden werden!