Vincent Kokert / Marc Reinhardt: Fast eine Viertelmillion EURO aus dem Strategiefonds für sinnvolle Projekte vor Ort

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Vincent Kokert / Marc Reinhardt: Fast eine Viertelmillion EURO aus dem Strategiefonds für sinnvolle Projekte vor Ort Vincent Kokert - landtag-mv.de - CDU-Fraktion
(BFP) An fünf Terminen haben heute der CDU-Fraktionsvorsitzende, Vincent Kokert, und der Neukalener Abgeordnete, Marc Reinhardt, Finanzierungszusagen von insgesamt 226.500 EURO gemacht. Hierzu erklärt Vincent Kokert:

"Der Strategiefonds wirkt! Er hat sich als Instrument zur Finanzierung besonderer Vorhaben gut bewährt. Insbesondere das Kirchensanierungsprogramm, das sich aus dem Strategiefonds speist, ist besonders erwähnenswert: In ganz Mecklenburg-Vorpommern, insbesondere in den kleineren Dörfern, haben Kirchen eine identitätsstiftende Funktion und sind Mittelpunkt des Ortes. Aus vielen Gesprächen weiß ich, wie wichtig diese Unterstützung des Landes für den Erhalt der dörflichen Identität ist."

"Mir ist besonders wichtig Freiwillige Feuerwehren zu unterstützen. Unsere örtlichen Wehren sind oft eng mit den Dörfern und Städten verwoben, ich halte die Stützung der Wehren deshalb sogar für eine der rentabelsten Formen der Demokratieförderung. Hauptauftrag der Feuerwehr ist und bleibt natürlich das Bekämpfen von Bränden, deswegen ist es wichtig, den Wehren bei der Beschaffung moderner Technik unter die Arme zu greifen", ergänzt Marc Reinhardt.

Folgend aufgeführt eine Projektliste:

Kirche Neukalen: Die Sanierung von Glockenstuhl, Geläut und Innenraum der Kirche Neukalen mit Gesamtkosten von 100.000 Euro wird mit 50.000 Euro aus dem Strategiefonds gefördert.

Freiwillige Feuerwehr Neukalen: Für die FFW Neukalen mit aktuell 38 aktiven Einsatzkräften wird die Anschaffung zeitgemäßer persönlicher Schutzausrüstung aus dem Strategiefonds unterstützt. Für 20 Helme, 30 Paar Stiefel und 10 Einsatzbekleidungen werden 16.000 Euro bereitgestellt. Da zum Einsatzgebiet viele kleine ländliche Ortschaften mit mangelnder Löschwasserversorgung gehören, wird außerdem die Anschaffung einer flachsaugenden Pumpe, mit der im Brandfall aus den vielen kleineren Bächen und Gräben der Gegend zusätzliches Löschwasser entnommen werden kann, mit 4.000 Euro gefördert. Mit der Unterstützung in Höhe von insgesamt 20.000 Euro aus dem von der CDU-Fraktion initiierten Projekttitel: ,Unterstützung Freiwillige Feuerwehren' im Strategiefonds des Landes kann die Einsatzbereitschaft der Stützpunktfeuerwehr Neukalen gesichert und verbessert werden.

Freizeitzentrum der Peenestadt Neukalen: Freizeitzentren sind wie Dorfgemeinschaftshäuser, Sportstätten und ähnliche kommunale Einrichtungen wichtige Orte der Begegnung. Für das gesellschaftliche Leben und das Zusammengehörigkeitsgefühl der Bürgerinnen und Bürger in Dörfern und Städten sind sie unverzichtbar. Daher wird die Ausstattung des Küchen- sowie des Saunabereichs im Freizeitzentrum der Peenestadt Neukalen mit 15.000 Euro aus dem Strategiefonds gefördert.

Kirche Röckwitz: Die Katholische Kirchengemeinde Stavenhagen plant die Erneuerung der Heizungs- und Sanitäranlagen in der katholischen Kirche St. Johannes in Röckwitz. Bei Gesamtkosten in Höhe von 82.000 Euro wird die Sanierung gemäß der Förderrichtlinie zu 75 Prozent, d.h. mit bis zu 61.500 Euro, aus dem Strategiefonds unterstützt.

Kirchturmsanierung Altentreptow: Die bereits laufende Kirchturmsanierung der St.-Peter-Kirche Altentreptow, für die Gesamtkosten von 580.000 Euro anfallen, wird mit 80.000 Euro aus dem Strategiefonds unterstützt. Das zuständige Justizministerium hatte den vorzeitigen Maßnahmenbeginn Ende Februar 2018 genehmigt.

Quelle: CDU-Fraktion im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern

Schreibe einen Kommentar

Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum o. g. Artikel. Beachten Sie, dass wir unseriöse Kommentare, Beleidigungen, Werbung, etc. nicht freischalten. Das Team vom BundesFinanzPortal distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen publizierten Pressemeldungen und Kommentaren. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion.