DTV-Statement zur EU-Pauschalreiserichtlinie

Sondermeldung*

„Tourismusorganisationen, die als Reisevermittler tätig sind, können nun endlich aufatmen: Die Gefahr, beim Zusammenstellen und Abrechnen der sogenannten ‚verbundenen Reiseleistungen‘ versehentlich wie ein Reiseveranstalter zu haften, ist gebannt. Statt aufwendig jede Reiseleistung einzeln und getrennt voneinander zu bezahlen, soll am Ende ein gemeinsamer Bezahlvorgang stehen. Jedem Kundengespräch soll zudem ein neutrales Beratungsgespräch vorangehen. Damit ist diese Kuh vom Eis“, sagt Claudia Gilles, Hauptgeschäftsführerin des Deutschen Tourismusverbandes e.V. (DTV). Gestern hatte Gerd Billen, Staatssekretär im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz, auf einer...

Börse Frankfurt verlängert Handelszeiten für Anleihen

Artikel bewerten
(2 Stimmen)
Börse Frankfurt verlängert Handelszeiten für Anleihen Deutsche Börse AG - Handelssaal der Frankfurter Wertpapierbörse
(BFP) Deutsche Börse Cash Market: Die Frankfurter Wertpapierbörse weitet ihr Angebot im Anleihen-Handel aus: Ab dem 1. Februar 2016 können Anleihen über den Handelsplatz Börse Frankfurt bereits von 8.00 Uhr an bis 17.30 Uhr gehandelt werden. Bislang startete der Handel in diesem Segment um 9.00 Uhr.

Durch die erweiterten Handelszeiten können Anleger eine Stunde früher Neuemissionen handeln oder auf veränderte Marktgegebenheiten reagieren. Der Handel von Aktien, Exchange Traded Funds (ETFs), Exchange Traded Products (ETPs) und Fonds startet bereits um 8.00 Uhr.

Zudem soll das Angebot an Anleihen an der Börse Frankfurt weiter ausgebaut werden. Aktuell stellen die Spezialisten für über 25.000 Anleihen von rund 3.500 Emittenten fortlaufend handelbare Quotes. Für weitere 2.700 weniger liquide Anleihen wird die Liquidität in einer Preisfeststellung pro Tag gebündelt.

Quelle: deutsche-boerse.com

Schreibe einen Kommentar

Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum o. g. Artikel. Beachten Sie, dass wir unseriöse Kommentare, Beleidigungen, Werbung, etc. nicht freischalten. Das Team vom BundesFinanzPortal distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen publizierten Pressemeldungen und Kommentaren. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion.